Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen - Morbus Crohn - Symptome

 

Bei Morbus Crohn sind in den befallenen Darmabschnitten alle Schichten der Darmwand entzündet. Allerdings liegen zwischen den Entzündungsherden immer wieder gesunde Stellen.
Wenn die erkrankten Bereiche wieder abheilen, hinterlässt die Entzündung Narben. Diese verengen den Darm und können einen Darmverschluss verursachen.

Außerdem bilden sich bei Morbus Crohn abgekapselte Eiteransammlungen (Aszesse) und fehlerhafte Verbindungsgänge (Fisteln) zu anderem Gewebe oder Organen (andere Darmabschnitte, z.B. Blase, Bauchhaut).
Nahrungsbestandteile können in den entzündeten Darmabschnitten nicht mehr ausreichend aufgenommen werden.

Es können oft Jahre vergehen, bevor die Erkrankung erkannt wird, da Patienten über längere Zeit hinweg nur geringe Symptome haben.
Die Beschwerden sind sehr unterschiedlich, je nachdem wie weit sich der Morbus Crohn im Darm ausgebreitet hat.

Typische Anzeichen von Morbus Crohn

Das erste Anzeichen für Morbus Crohn sind häufig Fisteln im Afterbereich.
Als weitere Hinweise auf die Erkrankung gelten:

- Durchfall
- Bauchschmerzen und
- Gewichtsabnahme

über mehr als sechs Wochen.
Weitere Anzeichen können wiederkehrende Vereiterungen (Abszesse) im Unterleib und am Darm sein.

- Mehr als sechs Wochen andauernder Durchfall (drei- bis sechs Mal am Tag), meist ohne Blut im Stuhl
- Schmerzen, teilweise kolikartig, in der unteren rechten Seite des Bauches
- Leichtes Fieber
- Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust
- Allgemeines Krankheitsgefühl

In manchen Fällen treten bei Morbus Crohn auch noch Beschwerden außerhalb des Verdauungstraktes auf.

 

Beispiele sind:

- Gelenkentzündungen
- Hautveränderungen (knotige und entzündliche Verdickungen der Haut)
- Wundstellen der Mundschleimhaut
- Augenentzündungen
- Osteoporose
- Leberentzündung

Die Hauptsymptome entstehen meist aufgrund eines Zinkmangels (Zinkmangeldermatosen).


Sprache wählen
Deutsch English
aktuelle News
19.09.2017 11.44: Die Entzündung ist das zentrale Problem bei Colitis Ulcerosa und Morbus Crohn
Selbsthilfe fördert Forschung nach neuen Wegen der Entzündungshemmung
Fotogalerie
Ernährung Ernährung Ernährung Ratgeber bei Colitis Koloskopie Toxisches Megacolon akute Colitis Ulcerosa Typische Colitis Ulcerosa Befund
Colitis-Hilfe.de Suche