Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen - Colitis Ulcerosa - Therapie

 

Therapie

 

Die Therapie der Colitis Ulcerosa zielt darauf ab, die Beschwerden zu lindern und das Risiko für Komplikationen zu verringern.
Durch die Behandlung kann allerdings nicht die Ursache der Colitis Ulcerosa behoben werden, da eine vollständige Heilung der chronisch-entzündlichen Darmerkrankung noch nicht möglich ist.
Die Colitis Ulcerosa - Therapie besteht in erster Linie aus einer individullen Diät und der Einnahme entzündungshemmender Medikamente.

 

Die Therapie eines akuten Krankheitsschubes der Colitis ulcerosa wird in Stufen gesteigert, je nachdem:

- wie schwer der Schub verläuft
- je häufiger die blutigen Durchfälle auftreten
- je höher die Körpertemperatur steigt und
- je ausgeprägter das Krankheitsgefühl ist,

desto massiver muss therapiert werden.


 

 


Koloskopie
Koloskopie-Darmspieglung

Sprache wählen
Deutsch English
aktuelle News
16.05.2018 14.11: Mehr Informationen für CED-Patienten
Diagnose: Colitis Ulcerosa oder Morbus Crohn. Etwa 80.000 Österreicher sind von einer chronisch-entzündlichen Darmerkrakung betroffen. Jährlich kommen ca. 1500 Neuerkrankungen hinzu.
Fotogalerie
Ernährung Ernährung Ernährung Ratgeber bei Colitis Koloskopie Toxisches Megacolon akute Colitis Ulcerosa Typische Colitis Ulcerosa Befund
Colitis-Hilfe.de Suche