News vom: 07.07.2018
Neuer Forschungsbereich zu entzündlichen Darmerkrankungen gestartet

An der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg sowie an der Berliner Charité ist ein neuer überregionaler Sonderforschungsbereich „Immun-Epitheliale Signalwege bei chronisch entzündlichen Darm­er­krank­ungen“gestartet.


Die Deutsche Forschungs­gemeinschaft (DFG) stellt für die erste Förderperiode bis 2022 11,5 Millionen Euro zur Verfügung.

 

Quelle: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/96293/Neuer-Forschungsbereich-zu-entzuendlichen-Darm%C2%ADer%C2%ADkrank%C2%ADungen-gestartet

 



Neuer Forschungsbereich zu entzündlichen Darmerkrankungen gestartet
Kommentare auf Facebook

Sprache wählen
Deutsch English
aktuelle News
26.10.2018 14.21: Warum Patienten mit Morbus Cohn oder Colitis Ulcerosa neue Hoffnung schöpfen dürfen
Neue Wirkstoffe: Dabei greifen die Antikörper viel tiefer in den Entzündungsprozess ein und sie basieren nicht auf Cortison.
Fotogalerie
Ernährung Ernährung Ernährung Ratgeber bei Colitis Koloskopie Toxisches Megacolon akute Colitis Ulcerosa Typische Colitis Ulcerosa Befund
Colitis-Hilfe.de Suche